Lesungen

in regelmäßigen Abständen sind Sie eingeladen, im Lesesaal der Erotischen Sammlung Venusberg Köln ausgesuchte Texte der Erotischen Literatur zu erleben.


Nächste Termine:

Venusberg_koeln_Packhaueser

CHARLES SOUNDSO

 

– Packhäuser liest Bukowski

 

2. Juli 2017
20.00 Uhr

Er schrieb Gedichte an Marilyn M., Mama und über Müllmänner. Bewegt sich irgendwo zwischen Kerouac, Ginsberg und Hunter S. Thompson – Charles Bukowski, ein Poet, der sich dennoch nicht so richtig einordnen lässt. Sein Alter Ego ist Henry Chinaski, Hank, immer am Abgrund immer nah dran, meist besoffen. Der Mann mit der Ledertasche, der sich in die Schöße der Nutten wühlt und Pennern und Alkoholikern sein Herz schenkt.

Wolfgang Packhäuser liest Gedichte von Charles Bukowski. Begleitet wird er von Christian Hecker am Akkordeon.

Wir freuen uns auf einen feinen Abend mit Charles Bukowski, Wolfgang Packhäuser, Christian Hecker und Gästen!

Hier geht's zur Anmeldung

Führungen

Sind Sie interessiert an einer Führung durch unsere Räumlichkeiten? Bis zu einer Anzahl von 8 Personen bieten wir einen Rundgang durch die Sammlung an. Schreiben Sie uns.

Vergangene Veranstaltungen:

Schelmische Herzogin, gewiefter Lehrer, Ovid voller Verzweiflung und Wut, Marie auf ihrem surreal anmutenden Kreuzweg durch Orgien auf der Suche nach dem Tod – Jonas Baeck war in Höchstform, als er am 1. Juni Texte von Abbé de Voisenon, Ovid und Bataille spielte. Die wunderbaren Songs von Christian Hecker am Akkordeon taten ihr übriges, den Abend zu einem vollen Erfolg werden zu lassen! Trotz hochsommerlicher Temperaturen war der Lesesaal voll bis auf den letzten Platz und unsere Gäste konnten bei einem kühlen Gläschen Wein oder Kölsch einen tiefen Einblick bekommen in die literarische Darstellung von Scheinheiligkeit und religiösem Heuchlertum, indizierte römische Liebesdichtung und die Auseinandersetzung mit Grenzüberschreitung und Tabus.

Baeck_Venusberg_Koeln

Fotos von Fahri Sarimese